Hiroshige: Zôjô-ji-TempelHiroshige: Zôjô-ji-Tempel
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Hiroshige (1797-1858)

Besucher des Zôjô-ji-Tempels in Shiba, eines der populärsten Tempel der Edo-Zeit, bestaunen die Aussicht auf die weite Stadtlandschaft Edos von der obersten Terrasse des Sanmon-Tors aus. Über ihren Häuptern das Dachgebälk des Tores.

Titel: Shiba Zôjô-ji - Jū-sanmon ue shichû chôbô no zu (Der Zôzôji-Tempel in Shiba – Aussicht von der oberen Etage des Sanmon-Tores auf die Stadt)

Signatur: Hiroshige ga

Serie: Edo meisho (Berühmte Orte in Edo)

Verleger: Aritaya Seiemon (Arisei, Yûeidô), Edo

Zensur: Aratame

Datum: 1854, 7. Monat (Schaltmonat)

Format: Ôban Querformat, 21,6 x 34,2 cm (Stichmaß)

Sehr guter Druck in guten Farben, Gelb wohl verblichen. Undoubliert und mit breitem Rand. im Himmel schwach fleckig, sonst schöner Zustand.
Äußerst seltenes Blatt, mit einer sehr schönen und durch das Dach oben ungewöhnlich verstärkten Perspektive; aus einer selten zu sehenden Edo meisho-Serie.
Zu dieser Serie vgl. Tamba Tsuneo, The Art of Hiroshige, Tokio 1965, Nrn. 265-267.
Nur MFA Boston, Denman Waldo Ross Coll., Nr. 06.1642.

€ 1.950,-