Ito Shinsui (1898-1972)

Itô Shinzui wurde 1898 unter dem Namen Itô Hajime in Tokio geboren. Die Firma seines Vaters ging bankrott, als Itô noch sehr jung war. Er musste von diesem Zeitpunkt an auf Schulbildung verzichten und arbeitete in einer Druckerei. Dieser Umstand führte aber dazu, dass er ein starkes Interesse an Drucktechniken und der Holzschnittkunst entwickelte. 1911 wurde er von Kaburagi Kiyokata (1878-1972) als Schüler aufgenommen. Von Kiyokata erhielt er auch sein Pseudonym Shinzui. Sein Talent zeigte sich schon bald auf einigen Ausstellungen, unter anderem 1912 in der Tatsumi gakai (Südostasiatische Künstlervereinigung). In den Ausstellungen wurde Watanabe Shozaburo auf das Talent des Künstlers aufmerksam und arbeitete fortan mit ihm zusammen. Itô Shinzui ist vor allem für seine feinen Darstellungen von schönen Frauen (Bijin-ga) bekannt. Er widmete sich aber auch der Landschaftsdarstellung.

Es wurden keine passenden Einträge gefunden!