Toyohiro: Damen mit Schwert und LanzeToyohiro: Damen mit Schwert und Lanze
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Toyohiro (1773-1828)

Zwei elegante Damen und ein Mädchen schreiten an einer Kiefer vorbei. Das Schwert und die Naginata-Lanze in einer Hülle, die sie mit sich führen, deuten an, dass es sich hier um eine Parodie (Mitate) auf die Begleitung eines Daimyos handeln könnte.

Signatur: Toyohiro ga

Zensur: Kiwame

Verleger: Nishimuraya Yohachi (Eijudô), Edo

Datum: ca. 1801-05

Format: Oban Hochformat, 37 x 23,5 cm

Feiner Druck, die Farben teils geblichen, aber noch gut. Alterspatina mit minimalen Anschmutzungen und Knitterspuren, rechts unten im Kimonosaum zwei kleine restaurierte Stellen. Nicht doubliert. Insgesamt altersgemäß sehr guter Zustand.

Aus einer unidentifizierten Mehrblattfolge (evtl. Triptychon), die anderen Blätter bislang nicht bekannt. Dieses Blatt siehe Harvard Art Museums/Arthur M. Sackler Museum, ex Denman Waldo Ross Coll., Nr. 1928.99
Toyohiro wird besonders gerühmt für seine aristokratischen Damendarstellungen, in der Eleganz oft an Utamaro erinnernd. Er schuf einige stilistische ähnliche Triptychen, zu sehen in der Sammlung des MFA Boston, darunter ein beim selben Verleger erschienenes (Nr. 06.706-8, ebenfalls ex Coll. Denman Waldo Ross).

€ 1.550,-